[Boards: 3 / a / aco / adv / an / asp / b / biz / c / cgl / ck / cm / co / d / diy / e / fa / fit / g / gd / gif / h / hc / his / hm / hr / i / ic / int / jp / k / lgbt / lit / m / mlp / mu / n / news / o / out / p / po / pol / qa / qst / r / r9k / s / s4s / sci / soc / sp / t / tg / toy / trash / trv / tv / u / v / vg / vip /vp / vr / w / wg / wsg / wsr / x / y ] [Search | Home]
4Archive logo
/deutsch/
If images are not shown try to refresh the page. If you like this website, please disable any AdBlock software!

You are currently reading a thread in /int/ - International

Thread replies: 365
Thread images: 33
File: deutsch.jpg (2 MB, 2816x2112) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
deutsch.jpg
2 MB, 2816x2112
Grauwolfedition
>>
BASEL
>>
>>53438280
Faden fängt ja schon mal gut an....

Übrigens, sonst noch wer /Super Eurobeat/ hier?
>>
File: 1446635887279.jpg (95 KB, 330x357) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1446635887279.jpg
95 KB, 330x357
>>53438634
Ich habs heute aufgrund eines Posts irgendwo hier mal angehört auf yt. Klingt eigentlich ganz nice, Tempo passt auch gut zu meiner Wut zu #ausnahmslos
>>
Scheiß Kanaken ujmgezs
>>
https://www.youtube.com/watch?v=tlpdD7wIYaw
Whats going on here m8s, can you translate?
>>
>>53439231
That's NYE in Berlin Neukölln, they're not shooting real guns.

https://www.youtube.com/watch?v=X2_o_s2LopU

https://www.youtube.com/watch?v=l0_kxBGVixA
>>
File: ujqcwqI.jpg (149 KB, 720x465) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
ujqcwqI.jpg
149 KB, 720x465
>>
http://www.ardmediathek.de/tv/Das-Erste/live?kanal=208&minfo=page.modProgramm

Kommt und holt eure frischen memes
>>
File: 1420942566727.jpg (102 KB, 500x379) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1420942566727.jpg
102 KB, 500x379
>>53440523
woa was sind das für leute
>>
>>53439669
Bunte Kultur! DIT IS BERLIN
>>
Künast ist echt ne fesche Frau
>>
File: 1447956221044.jpg (353 KB, 1000x1000) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1447956221044.jpg
353 KB, 1000x1000
>"ausländische Mitbürger"
>>
>>53441968
Auf nen Mojito hätt ich jetzt aba auch Bock.
>>
File: 1403086907291 (1).jpg (8 KB, 250x250) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1403086907291 (1).jpg
8 KB, 250x250
30% der Flüchtlinge begehen Diebstähle
>>
Ich lass mir meinen Körper
schwarz bepinseln schwarz bepinseln
und fahren nach den Fitji Inseln -
nach den Fitji Inseln!
>>
>sie sind doch erwachsene Leute in einem freien Land!

>>53442221
Waren nicht 30% der Fälle Diebstähle?
>>
Björn for Bundeskanzler, WANN?
>>
FICKI
I
C
K
I
>>
>>53443032
nicht mal strache ist so rechts
>>
Na wer hat die Klatscher im Publikum bezahlt? Sind das die gleichen vom Bahnhof damals? :^)
>>
Loide, habe mir jetzt einige videos vom Gönner angeschaut und will jetzt mit Zigarren anfangen.
Binn allerdings normalerweise nichtraucher, hat jemand hier erfahrung wie mann sowas verträgt?
>>
lol die Künast ist so dumm
>>
Bürgerkrieg wann?
>>
http://www.ardmediathek.de/tv/Das-Erste/live?kanal=208&minfo=page.modProgramm

http://www.ardmediathek.de/tv/Das-Erste/live?kanal=208&minfo=page.modProgramm

http://www.ardmediathek.de/tv/Das-Erste/live?kanal=208&minfo=page.modProgramm
>>
>>53443032
Niemals. Lieber den Hampelmann oder Petry, Björn ist ein WIEderling uezs.
>>
nicht generalisieren pls ;_;
>>
>>53443092
Morgen
>>
>Deutsch-Türke
>>
>>53443092
FICKI
I
C
K
I
>>
Die Feminazi werden die Kölner Vorfälle dazu nutzen die Vergewaltiungsgesetze so zu ändern, so dass die Aussage einer Frau mit einem Gerichtsspruch gleichzusetzen ist.

Kleiner Tipp dazu:
Seid nicht mit einer Frau alleine in einem Raum.
Filmt eure One Night Stands (>implying). Auch mit Ton und zwingt sie ihr Einvernehmen nochmals vor einem Mikron auszusprechen.
>>
>>53443092

Ich tippe auf vor 2020
>>
>>53443092
Dieses Jahr noch uezs
>>
>>53443062
Mir egal, alles besser als dieser Ritt uezs
>>
>>53443145
Björn ist einzigartig! BJÖRN 2017!

MACH DEUTSCHLAND REINRASSIG WIEDER!
>>
>keinen Applaus für die "anti-rechte"
>>
>Neben einer gesamteuropäischen Lösung zur Bewältigung der Flüchtlingskrise zieht Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) nun einen „Plan B“ aus der Tasche. Er will prüfen lassen, inwiefern man Wirtschaftsflüchtlinge schon an der österreichischen Grenze stoppen kann. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) soll dafür „die fremdenrechtlichen Möglichkeiten“ darlegen, verlangt er im „Kronen Zeitung“-Interview (Dienstag-Ausgabe). Sicher sei jedenfalls: „In Kürze sind wir an unseren Grenzen aktiver als heute.“

Immerhin, deutsche Hahnrei werden immer noch untätig bleiben.
>>
>>53443062
Strache ist auch kein Psychopath.
Trotzdem, Höggggge nach Berlin!
>>
Leute es läuft gerade Joe Rogan:
https://www.youtube.com/watch?v=InnRJIGfLFU
>>
F R A U
R
A
U

K E P E T R Y
E
P
E
T
R
Y
>>
File: 1442532581599.jpg (26 KB, 640x480) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1442532581599.jpg
26 KB, 640x480
Brudis, ich war vorhin zum ersten mal seit 3 Monaten draussen. Also so richtig im Ghetto auch mit Arabers und so.

Wollte beim Netto Pepperonisalamipizza holen aber jetzt haltet euch fest:

ES GIBT NUR NOCH 2 SORTEN PIZZA

VEGETARISCH

UND

CURRY CHICKEN

und davon dann jeweils 150 stück

ihr wisst schon warum uesz

mfg

Dachbodenanon
>>
>>53443339
Hat ab und zu echt interessante Gäste.
>>
>>53443010
>>
>>53443339

ALTER, GRAS!
>>
basierte Petry.
NATÜRLICH hat sie Recht behalten.
Wie kann dieser Prantl so blind sein? Ist der Jurist? Beschämend.
>>
>>53443394
fapiss dich, der faden war zuerst da
>>
File: 1440751763917.jpg (64 KB, 620x349) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1440751763917.jpg
64 KB, 620x349
Halt dein Maul, Prantl. :3
>>
Dänemark ist basiert
>>
>Wir dürfen nicht in Nationalismus zurückfallen
Ja warum denn nicht du hässlicher Affe?
>>
File: 1395937491997.jpg (149 KB, 733x798) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1395937491997.jpg
149 KB, 733x798
>warum halten sich patriarchale kulturen in muslimischen ländern
B A R B A R E N

(satire)
>>
>>53443473
die ist sicher versaut, macht anal und schluckt sperma
>>
File: 1448649891322.jpg (30 KB, 462x492) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1448649891322.jpg
30 KB, 462x492
>Wir tun das Maximale, damit Flüchtlinge nicht nach Dänemark kommen
Sagt dort die Integrationsministerin.
Kann die mal jemand her bringen, bitte?
>>
Warum ist Grenzen dicht menschenunwürdig? Warum ist es menschenunwürdig, nicht in Deutschland wohnen zu dürfen?
>>
Wiebke Muhsal (* 6. April 1986 in Lüdinghausen) ist eine deutsche Politikerin (AfD) und seit 2014 Mitglied des Thüringer Landtags.
>>
>die Dänen sind rechtsextrem getrieben
>>
Dieser patronisierende Ton von Prantl ist so schlimm.
>Alle in Europa machen es, nur wir nicht
>Aber wir haben trotzdem Recht!!!!
>>
Schlagt einer mal diesen hässlichen bebärten Affen? Mich freut wie traurig diese Schweine dreinschauen.
>>
>>53443599
Am Deutschen Wesen wird die Welt genesen uesz
>>
Was ist an Nationalismus falsch? Was ist daran falsch wenn man sich nur ums eigene Volk kümmert?
>>
File: merkel.jpg (65 KB, 752x752) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
merkel.jpg
65 KB, 752x752
>>53443489

lol die deutschen wieder... ich räum euch schonmal ein paar schliessfächer leer für die nächste runde
>>
File: muhheritage.png (27 KB, 1142x219) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
muhheritage.png
27 KB, 1142x219
>Brasilianer
>keine Deutschen

Darf ich hier jetzt posten?
>>
>>53443489

Aber so wird das doch nichts mit der Neuen Weltordnung.
>>
>>53443657
Wir werden daran leider Untergehen. Diesmal ohne Wiederkehr.
>>
>Wir haben die Situation nie schön geredet

Hahahahahhaha
>>
10 MILLION
>>
Frei, Sozial und National!
>>
Da bekomm ich bekomm die AfD zu wählen nur um diese Leute mett zu machen.
>>
>>53443734
Köstlich
>>
>>53443513
Opi, sowas ist inzwischen völlig normal. Kaum zu fassen dass der Trend inzwischen beim buchstäblichen Arschlochlecken liegt
>>
Inselaffen raus
>>
Plasberg war heute ziemlich rotgepillt? Wurde seine Tochter vielleicht bereichert?
>>
>>53443578
die würde ich hart ficken und ihr gequieke sehr genießen
>>
>>53443557

Was, sollen diese armen Menschen etwa in Österreich wohnen, wie die Tiere?
>>
File: 0098.png (518 KB, 500x580) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
0098.png
518 KB, 500x580
Mein Traum ist es, dass Deutschland wieder einen richtigen Nationalen Faschismus erhält! Mehr wünsche ich mir nicht im Leben!
>>
>wenn ich das sagen darf
AHAHAAHA
>>
>>53443860
Alles kontrolliert.
>>
File: 1428862942230[2].jpg (41 KB, 498x597) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1428862942230[2].jpg
41 KB, 498x597
>>53443875
>>
Wer sonst ausser Merkel hahaha
>>
>Mutti Bashing immer noch nicht erlaubt
Komm schon, Kristina.
>>
>Wir können was abgeben. Wir sind ein reiches Land.
>>
>>53443682
Naja, normalerweise unterscheidet man zwischen Patriotismus und Nationalismus.
Patriotismus = unterstütze dein Land jederzeit und deine Regierung, wenn sie es verdient (Mark Twain)
Nationalismus = eine Spielart des Chauvinismus; also das eigene Land als überlegen gegenüber anderen ansehen

Im Grunde ist der Prandtl damit Nationalist (am deutschen Wesen...)
>>
>>53443717
>50.000 Plattsprecher
>in Kasachstan
???
>>
Die Schröder tut mir leid

Ich kann wirklich sehen das sie diesen misst innerlich nicht unterstützt

Denke ich zumindest.
>>
>>53443875
>So dumm sein wie musel
Bravo
Wieso auch mal nicht von Schwarz nach Weiß
>>
>>53444047

Wegen der Hanse.
>>
Diesen Song hören und mich innerlich vorbereiten auf den Rassenkrieg!

https://www.youtube.com/watch?v=N9dgLyRfOOY
>>
>>53444021
Prantl gehört zu den Menschen die Nationalismus eher als völkisch gesinnte Politik auslegen. Das man die Menschen im eigenen Land bevorzugt. Mittlerweile sind Grenzen und Staatsbürgerschaft schon böse
>>
>>53444109
Macht Sinn, krass.
>>
Prantl muss bereichert werden.
>>
>>53444149
eigentlich nicht
>>
>>53444061
Nicht nur die.

Ich denke es gibt einige in der cdu aber irgendeine "macht" hindert die daran mal klartext zu reden.

Der DeMaziere hat ja schon einige Male versucht etwas kritischer zu sein wurde aber immer sofort zurückgerudert.

Genauso Seehofer. Zuerst klartext nach Gespräch mit Merkel "War doch nicht so gemeint. lel"
>>
>>53444021
>>53444121
Eigentlich bezeichnet Nationalismus den Drang einer Nation (= eine Gruppierung von Menschen, die sich durch Geschichte, Kultur, Ethnik, Sprache etc.) sich selbst in einem eigenem Land (= Nationalstaat) zu verwirklichen.

Diese "Nationalismus ist Chauvinismus / rechts / militaristisch / rassistisch / etc. " ist nur so eine Meme-Auslegung, die im Zuge der 68er und der aliierten Reedukation die Runde gemacht hat. uezs.
>>
Schaue grade Team Wallraff.
Sehr unterhaltsam, wenn man den ganzen Scheiß einmal aus nächster Nähe erlebt hat.
>>
Schröder würd ich unironisch zur Kanzlerin wählen.
>>
>>53444047
wegen Katarina der Großen und den Russlanddeutschen
>>
Die werden trotzdem nie die CDU verlassen, da sie genau wissen, das Merkel bald Geschichte ist was das Kanzleramt betrifft- und dann gibt es innerhalb der CDU schöne Machtkämpfe.
>>
Künast ins Gas.

t. Satire
>>
UNSERER NS ZEIT
>>
File: 076.jpg (1 MB, 3000x1682) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
076.jpg
1 MB, 3000x1682
>>53444085
Es gibt nichts schöneres als nationalen Faschismus. So soll es jeden Tag in Deutschland aussehen!
>>
>nekrophile neigungen
>>
>unsere NS-Zeit
Danke.
>>
>>53444330
*dass
>>
>>53444298
Es hat schon seinen Grund, dass die im Merkelkabinett sitzen darf.

Sie ist eine loyale Parteisoldatin und zu unfähig um Merkel gefährlich zu werden, so wie jeder andere in der CDU Spitze auch.
>>
>>53444453
Dies
>>
Der Rassenkrieg beginnt! Und wir werden ihn gewinnen!

http://www.focus.de/regional/leipzig/stadtteil-connewitz-eskalation-in-leipzig-250-vermummte-hooligans-ziehen-randalierend-durch-strassen_id_5203435.html
>>
>>53443717
das sind aber deutlich mehr als ich dachte.
>>
>>53444370
Hallo V-Mann
>>
>>53444503
>>53444370
verpiss dich, verfassungsschutz-rainer
>>
https://www.youtube.com/watch?v=s5u2LAaH1hc

Ich kann nicht mehr ruhig sitzen!
>>
WArum wird ständig gesagt:
"Obergrenze ist quatsch weil soweiso nicht einhaltbar"

Andere Länder schaffen das doch auch?

Diese Politiker sagen doch den potenziellen Armutsflüchtlingen das wir eh nix machen können und sie bitte alle kommen sollen.

So werden das niemals weniger Leute. Die kommen doch erst weil sie wissen das wir alle reinlassen.
>>
>>53444298
Man hat doch die ganze Zeit gesehen, dass sie arg ins Schwitzen gekommen ist, und ihren Standpunkt (obwohl er nicht ganz falsch war) nicht gegen die anderen """Diskussions"""-Teilnehmer verteidigen konnte.
So jemand bringt es nicht in Führungspositionen, auch wenn es Frauenquoten einem weißmachen wollen.

Leute wie Höcke, Wagenknecht oder Trump, die allesamt ihre Standpunkte gegen eine breite Front verteidigen mussten und müssen (unabhängig davon, wie weit sie Recht haben), sind erheblich besser für Führungspositionen geeignet.
>>
>>53444638
Genau, vllt wenigstens mal versuchen die Grenzen zu bewachen anstatt nur zu sagen es geht nicht.
>>
File: 2.jpg (33 KB, 395x395) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
2.jpg
33 KB, 395x395
>>53444503
REEEEEEEEEEE
Ich will doch einfach nur meine Ruhe...
Wollt mir eigentlich grad noch nen Döner holen gehen, jetzt kann ich das vergessen.
>>
>>53444638
Als ob das Ziel wäre die Zahlen zu reduzieren
>>
>>53444668
Ich mag die trotzdem
>>
Hört Ihr der getreuen Fanfaren,
die hell erklingen in des Mondes Schein?
Auf, auf zu neuen Taten
Alles soll wie Früher sein!
Und so schreiten wir voran,
für die alten Farben dieses Landes!
Dir zum Gruss erhoben die Hand!
Mein heilig Vaterland!
>>
>>53444719
t. Hahnrei
>>
Fand ziemlich super wie bedröppelt die ganzen Gestalten bei Plasberg saßen.
>>
>>53444781
t. kantiger Teenager
>>
Mögt ihr Blumen?
Wieso denken alle, dass das einen zum Schwulen macht?
>>
>>53444638
>>53444685
Aber wollt ihr wirklich den ganzen Rechtspopulisten nacheifern??? :((((

Die wollen nur ihre eigenen Schäfchen im Trockenen halten, und wenn die jetzt genau das machen, was sinnvoll ist, sie aber die Monate zuvor als Hetze oder ähnliches bezeichnet haben, verlieren sie ihren eigenen Wählerschaften gegenüber das letzte Quentchen Glaubwürdigkeit und gefährden damit ihre Wiederwahl, und damit ihren Geldsegen.

>>53444742
Das ist eine legitime Meinung. Trotzdem sollte sie sich weniger versuchen in der politik zu machen, sondern am Erwerb des Mutterkreuzes arbeiten.
>>
>>53444719
Deutscher, kauf nicht beim Türken ein
>>
Meine innere Wut nimmt heftige Ausmaße an!

https://www.youtube.com/watch?v=siapCpw1SlY
>>
>>53444638
>WArum wird ständig gesagt:
>"Obergrenze ist quatsch weil soweiso nicht einhaltbar"

Eine Obergrenze setzt eine Grundgesetzänderung voraus, und selbst dann könnte sie noch vom BVerfG gekippt werden.
>>
>>53444938
V-Mann bitte.
>>
>>53444503
Wollte nicht ein /deutsch/ anon zu Legida?
>>
>>53444884
ich hab auch blumen in meinem zimmer. sind doch schön.
>>
Ich spüre die Stimmung kippen, wenn die Bereiherung anhält wird es zum happening kommen.
>>
>>53444993
Ich war gestern in Köln. :^)
>>
>>53444938
Was geht ronny/v-mann?
>>
>>53445009
Ich mag sie in der freien Natur, oder in Gärten. Wurde früher deshalb in der Schule ausgelacht und es scheint, dass auch viele andere Erwachsene so denken.
>>
>>53444938
und interessiert du dich auch nicht für die Dialektik, interessiert sich die Dialektik doch für dich
>>
>>53445075
v-mann bitte geh
>>
So, jetzt alle den Polaken Tango tanzen!

https://www.youtube.com/watch?v=IsE-FfWjGvA
>>
>>53444506
Mehr als ganz Europa ausser der Schweiz, Österreich und Deutschland.
>>
File: 199.jpg (96 KB, 500x656) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
199.jpg
96 KB, 500x656
>>53444370
mgw die fusball-nationalmanschaft deutschlands aus migranten- und mischlingskindern besteht.
>>
File: 990.jpg (156 KB, 683x1024) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
990.jpg
156 KB, 683x1024
>>53445105
>>53444541
>>53444582

Was hat es mit den V-Mann auf sich? Ernsthafte Frage.
>>
>>53445169
Wer sagt dass ich das nicht mit warnendem Unterton meine?
>>
>>53445323
Der verpetzt dich beim Stegner
>>
>>53444962
>Grundgesetz
Artikel 16a

(1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

(2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.
Alle "Assylanten" kommen durch MEHRERE sichere EU Staaten zu uns.

Das Grundgesetz wird danach schon lange nicht mehr von unserer Regierung befolgt


Eigentlich müssten WIR Artikel 20 Absatz 4 anwenden:

Artikel 20

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
>>
>>53445181
Zurück auf >>>/b/ oder >>>/pol/ mit dir, wir sind hier unironisch mitte links =Brudi
>>
https://www.youtube.com/watch?v=l-89WNYUVhw

"Ich habe keine Munition mehr. Den letzten werde ich rammen. Wir sehen uns in Walhalla wieder!"
>>
Merkel hinterlässt ein Trümmerfeld. Eine kollabierende EU und ein Bild vom hässlichen, arroganten und egoistisch handelnden Deutschen, das man längst überwunden zu hoffen hatte, ein von nichtregistrierten jungen Männern aus undemokratischen Staaten überflutetes Deutschland, ein Land, das sich auf Grund von katastrophalen Fehlentscheidungen (Abbau bei (Bundes)-Polizei und Bundeswehr) nicht mehr selbst verteidigen kann, eine zusammenbrechende ehemalige soziale Marktwirtschaft.

Diese Frau hat völlig gegen ihr Volk regiert. Mit selbsternannten Wirtschafts- und Finanzeliten Geburtstag im Kanzleramt gefeiert, während anderenorts mehr und mehr Menschen in Billigjobs auf SuperRTL Niveau verblöden. Sie hat ihr Volk über Jahre bei NSU, NSA etc für doof verkauft. Diese Frau hat alles von der Endzeitstimmung im Politbüro der letzten Tage der DDR. Selbst Schweden (!!!) das Musterland schlechthin hat dicht gemacht. Bitte. Diese Frau stellt sich gegen ganz Europa.
>>
Schon gelesen? http://www.nytimes.com/2016/01/10/opinion/sunday/germany-on-the-brink.html
>>
>>53445676
Nazischeiße auch nur anzudeuten, dass wir das nicht schaffen.
>>
>>53445397
>Alle "Assylanten" kommen durch MEHRERE sichere EU Staaten zu uns.

Guck dir mal die diversen Urteile zum Thema sichere Drittstaaten an. Nach Griechenland oder Ungarn darf man auch nicht abschieben.

>Das Grundgesetz wird danach schon lange nicht mehr von unserer Regierung befolgt
Gab es da nicht auch schon eine Klage?
>>
>>53444638
Es gilt das Sozialstaatsprinzip, so CDU-Mitglied Rupert Scholz, das letztlich eine Obergrenze vorgeben kann. Das Recht auf Asyl kann nicht zu Lasten von anderen staatstragenden Prinzipien wie dem Rechts- oder Sozialstaat bedenkenlos durchgesetzt werden. Damit ließe sich also auch das deutsche Recht auf Asyl verfassungskonform begrenzen. Jeder sollte sich dieses Video ansehen, da es echte Lösungen offeriert: https://www.youtube.com/watch?v=F0mdC-kdLf4
>>
File: miriam.jpg (56 KB, 418x594) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
miriam.jpg
56 KB, 418x594
>>
>>53445610
die machtn gudn dschop
>>
>>53445610
Anzeige so eben rausgeschickt.
>>
>>53445828
bleib uns mit der Schabracke vom Hals
>>
>>53445741
Selbst wenn wir nicht von Drittstaaten umgeben wären, gilt es immer noch nur für politisch verfolgte. Und die Genfer Flüchtlingskonvention gilt auch nicht, wenn es in der Gegend Lager der UN gibt.
>>
>>53445828
Warum zieht /deutsch/ Leute wie dich und den Lenarussen so sehr an?
>>
Macht euch keinen Kopf, die Marionetten sind nicht an einer Lösung interessiert.
>>
Legidaanon hier, schön 4 Stunden im Regen stehen.

War alles friedlich, wahnsinnig viele Menschen, gemischtes Publikum, Bullen waren gut drauf.

Rechte haben Connewitz angeflemmt.
Kann ich mit leben, ist quasi Bündnis 90: Der Stadtteil.
>>
>>53445676

>It means giving up the fond illusion that Germany’s past sins can be absolved with a reckless humanitarianism in the present.

A-ALERTA!
Hört nicht auf das Kapitalistenschwein, wir müssen büßen!
>>
>>53445929
siehe:
>>53445676

schau dir mal die Statistiken für die Altersgruppe der hier ankommenden Flüchtlinge/Migranten/Neubürger/Heilsbringer an.
Hier gehts nicht um Asyl, sondern um systematische Umvolkung.
>>
>>53446131
>angeflemmt
Was heißt das auf Deutsch, kann kein Ostdeutsch uesz
>>
>>53446228
was wohl? angezündet. benutz deinen Kopf!
>>
>>53444047
>er kennt nicht Wolga-Deutschland
>>
https://www.youtube.com/watch?v=h9CK0TQ1RAM

LOL
O
L
>>
>>53446228
Angezündet würde ich mal vermuten

t. Norddeutscher
>>
Ich werde mir jetzt einen von der Palme wedeln und dann schlafen. Gute Nacht, /deutsch/
>>
>>53446012
d-dich auch.
>>
>>53446228
Eine Hausfassade hat wohl ein wenig Feuer gefangen. Das ist kein Ostdeutsch, ich bin Flüchtling ausm Westen.
>>
>>53446216
>Hier gehts nicht um Asyl, sondern um systematische Umvolkung.

Ja, weil der Wachstum sonst nicht funktioniert. Das System wird somit am Leben gehalten.
>>
>>53446299
Man lernt ja heute in Deutschland dass Generalplan Ost ein lächerlicher Traum des Führers war, und dass es keine Deutschen im Osten gegeben hat bevor WWII
>>
>>53446438
Ich denke diesmal klappt das nicht mit dem Wachstum.
>>
>>53446315
schon vor der ganzen Flüchtlingsgeschichte hab ich die Grünen gehasst wie keine andere Partei in Deutschland.
Das die Linke ständig mehr Geld für Hartzer will, geschenkt, sind ja deren Wähler. Das selbe für die FDP mit ihren Hoteliers und Apothekern. Aber die Grünen treiben fanatisch eine Politik voran, an der ihre eigenen gutbürgerlichen Wähler nie zu leiden haben. Eine absolut anti-proletarische und anti-deutsche Partei.
>>
Was kann man denn jetzt noch im elektrojuden gucken?
>>
>>53446533
Hab meinen Elektrojuden vor 5 Jahren abgeschafft, hab ihn nicht einen Tag lang vermisst.

Schaue nur noch Illner und sowas mit /deutsch/
>>
File: dick pocket.webm (1 MB, 720x304) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
dick pocket.webm
1 MB, 720x304
>>53445828
>>
>>53446438
>Das System wird somit am Leben gehalten.
Funktioniert nur wenn man mehr arbeitende Leute bekommt als Sozialsystemimmigranten.
>>
>>53446315
Warum ist Spiegel TV immer so Nazi?
>>
>>53446315
ab unter die dusche
>>
Ich möchte euch nochmal drauf aufmerksam machen. Diese Umbevölkerung wurde schon 2010 angekündigt und jetzt sind bestellten Menschen angekommen. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/sarrazin-debatte-wirtschaftsforscher-fordert-500-000-zuwanderer-pro-jahr-a-716284.html
>>
Jeder der hier 18+ ist und nicht 2 Kinder hat ist Mitschuld an den ganzen fuggies.

Ja/Nein ?
>>
>>53446613
Noe. Das Geld befindet sich im Kreislauf.
>>
>>53446413
>Das ist kein Ostdeutsch, ich bin Flüchtling ausm Westen.

Dann aber Ronnydeutsch, korrekt müsste es angeflämmt heißen.
>>
File: 1385979362770.jpg (27 KB, 256x257) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1385979362770.jpg
27 KB, 256x257
>>53446725
>wirtschaftsforscher
>>
>>53446725
ich hoffe den ganzen Wirtschaftseliten wird eines Tages Gerechtigkeit widerfahren.
>>
>>53446777
>53446777
Überprüft.

Auch: Vor den Reden wurde ein "Martin Ronny" nach vorne gebeten.
Jetzt wird das sogar schon zum Nachnamen.
>>
>>53446817
Das passiert nur alle 2k Jahre.
>>
>>53446817
Konjunkturpaket III: ausschließlich Straßenlaternen.
damit wir genügend frei haben
>>
>>53446817
lel
>>
>>53446777
>angeflämmt
Hab mein ganzes Leben immer angeflammt gesagt.

Ich lebe eine Lüge.
>>
>>53446771
Im Prinzip schon, ja, wobei ich eher 25+ sagen wüde.
>>
Wir haben die mit Abstand älteste Bevölkerung der G7 Länder. Hier findet eine Umbevölkerung statt - nicht mehr und nicht weniger.

Dieses Flüchtlingsmärchen glaubt hoffentlich niemand. Da wird auch die AfD nichts dran ändern, die hängt mit im System.
>>
>>53446725
jeder kann irgendwas bestellen. Die treibende Kraft ist immer noch die Politik.
>>
>>53446771
Ja. MEHR DEUTSCHE KINDER.
>>
>>53446907
Passt auch, Wortstamm ist ja Flamme
>>
>>53446917
>Da wird auch die AfD nichts dran ändern, die hängt mit im System.
Dies.
>>
Da hätte man aber auch einfach junge Europäer herholen können, gibt ja genügend Arbeitslose in den anderen EU-Staaten.
Müssen es denn gleich arabische Nichtsnutze sein, die diesen Staat zerstören werden?
>>
>>53443875
uezs, mir würde nen gesunder Nationalismus schon schicken.
>>
>>53446917
Wer will denn dass wir zum Kalifat werden?
>>
>>53446771
Ja logisch, wer solls denn sonst sein? Immer dieser Schiss vor der Negerbrüterei aber selber nicht brüten wollen.
>>
>>53446725
>"Wer einen Job hat, darf bis zu fünf Jahre kommen." Zudem sprach Zimmermann sich für ein Punktesystem für dauerhafte Zuwanderung aus, "wie es beispielsweise Australien oder Kanada praktizieren und bei dem es vor allem auf die Ausbildung ankommt".

Alter ist der Nazi?
>>
>>53446929
Guter Witz. Die Wirtschaft gibt zu 50% die Regeln vor im Land. Die anderen 50% liegen in Brüssel.
>>
>>53446771
Ja und nein.
Ja, denn angeblich helfen Einwanderer ja dabei, die Geburtenrate positiv zu steigern, kommen ja ohnehin nur Eliten zu uns.
Nein, denn der Abschaum würde trotzdem fordern, dass wir die alle zu uns lassen, damit sie uns bereichern können.
>>
File: 1452473589087.jpg (93 KB, 936x568) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1452473589087.jpg
93 KB, 936x568
>>53446986
das wird es wohl a bisserl Geld geben von den netten reichen Golfstaaten, von dem sieht der normale Tropf halt nichts.
>>
>>53446605
>dgw keine Miriam gf
>>
>>53446929
Wird nicht mehr passieren. 2 Kinder gelten heute schon unnormal. Hier wird nichts mehr passieren, die Umbevölkerung können wir hautnah miterleben.
>>
>>53446986
Junge Leute mit guter Ausbildung gehen doch nicht nach Deutschland?
Die gehen nach Kanada, in die USA, GB, Australien. Deutlich niedrigere Steuern und man kann die Sprache schon. Jetzt kommt noch hinzu, dass man sich nicht der Grabbelgefahr durch durchgeknallte Muselhorden im selben Maße aussetzt.
>>
>>53446771
Habe oft Sperma gespendet und somit meine Pflicht getan uezs
>>
>>53447104
Deutlich schneller als man es hätte erwarten können. Ein, zwei Generationen ohne Rückführung und der Fisch ist gelutscht.
>>
>>53446999
Das kann doch der Wirtschaft egal sein. Von der Politik ganz zu schweigen.
>>
>>53446929
>jeder kann irgendwas bestellen. Die treibende Kraft ist immer noch die Politik.

Die Politik ist so treibend das der ehemalige Deutsche Bank Chef Ackerman seinen Geburtstag im Kanzleramt gefeiert hat, natürlich mit Merkel und auf Kosten des deutschen Steuerzahlers.

Wurde erst nach ein paar Recherchen bekannt.
>>
>>53446986
Die wollen aber kein Deutsch lernen, wir kriegen nur Bulgaren etc ab. Die ganzen Spanier und Griechen sitzen lieber zuhause une NEETen statt sich bei uns den Arsch aufzureissen.
>>
>>53447013
Die relative Stärke eines Staates fußt auf Wirtschaft, Verwaltung und Militär. Die absolute Stärke eines Staates fußt auf der Bevölkerungsgröße. Es gibt schon einen Grund, weshalb Politiker so handeln, wie sie handeln.
>>
>>53446986
Die gehen nicht nach Deutschland. Die gehen alle in die USA, Kanada oder in die Schweiz. Deutschland ist viel zu uninteressant für gebildete Menschen, deswegen holen wir uns Menschen aus der dritten Welt und spielen "Humanität" vor.
>>
http://www.welt.de/wirtschaft/article150432545/Die-Fluechtlingswelle-kommt-genau-zur-rechten-Zeit.html
>>53447220
Die müssen gar nicht mal arbeiten, allein konsumieren ist unseren Wirtschaftsführern schon genug. Für den Unterhalt kommt ja der Steuerzahler auf.
>>
File: 1452448613351.jpg (51 KB, 400x323) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1452448613351.jpg
51 KB, 400x323
Was passiert eigentlich in diesem /b/ Deutschfaden? Ist das etwa unsere Jugend?
>>
>>53447227
Wir könnten aber die Neger aus den südlichen Ländern Afrikas herholen. Die sind noch grossteils christlich und haben auch einen enormen Geburtenüberschuss.
>>
>>53447358
Link?
>>
>>53447220
und wie ist das die Schuld der Wirtschaft. Die haben ein Ziel und nur ein Ziel: Geld. Die Verräter sind die Politiker.
>>
>>53447354
>Die müssen gar nicht mal arbeiten, allein konsumieren ist unseren Wirtschaftsführern schon genug.

This. Aber das scheinen einige nicht zu verstehen, die Wirtschaft braucht Konsumenten!
>>
>>53447408
>>>/b/662776185
>>
>>53447439
Dennoch Mitschuld. Nur weil das erklärte Ziel Gier ist, macht das die Gier nicht legitim.
>>
>>53447439
Die Politiker werden gefiltert mit "Privatspenden", da sitzt heutzutage keiner mehr mit Ehre in der Politik. Nur noch dumme ja-Sager.
>>
File: emoji.jpg (20 KB, 480x360) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
emoji.jpg
20 KB, 480x360
>>53447392
>Neger
>christlich
Ein köstliches Miehm.
>>
>>53447439
dies uezs
ich werfe leuten in der wirtschaft nich vor dass sie korruption ausnutzen und eigennützig auf profit zielend handeln, sowas ist zu erwarten

ich werfe der politik vor diesen leuten nachzugeben
>>
>>53447439
Es ist nicht die Schuld von irgendwem. Die Top Politiker und Top Wirtschaftsbosse sind einfach sehr eng zusammen.

Das sieht man auch jedesmal wenn wieder ein Politiker in eine Konzernspitze wechselt.

Für wem wird er da wohl vorher seine Politik gemacht haben?
>>
>>53447443
Ich hätte lieber weniger Geld, als Bereicherung.
>>
>>53447449
Normies halt
>>
>>53447358
Das sind die, die noch etwas Zeit brauchen, um sich zu akklimatisieren.
Ja, die Kinners und die, die nie über /b/ hinauskamen.
>>
Was soll denn das Wirtschaftsbashing? Seid ihr Hartzer oder Kommunisten oder was?
>>
>>53447632
Wir sind Nationalsozialisten.
>>
wo bleibt der Beweis Brudi?
>>
>>53447632
Die Eliten sind nicht die Wirtschaft, die parasitieren nur.
Die Vorstände sind durchseucht von Politkeradel und sonstwas, wir sind Deutsche, wir lieben Wirtschaft.
>>
File: bankjuden.jpg (28 KB, 240x320) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
bankjuden.jpg
28 KB, 240x320
>>53447632
>er ist dem Wirtschaftsjuden auf den Leim gegangen
>>
>>53447632
versteh doch einfach mal, dass die Hochfinanz erklärter Feind des Nationalstaats mit Volk als entscheidendem Parameter ist.
>>
>>53447443
>This. Aber das scheinen einige nicht zu verstehen, die Wirtschaft braucht Konsumenten!

Man könnte auch einfach mal die Arbeiter etwas besser bezahlen.

Seit ungefähr 15 jahren sink die Mittelschicht und steigt die Anzahl der Leute unter der Armutsgrenze.

Die Anzahl der Menschen welche mit einen 8h Job nicht mehr über die runden kommen nimmt schon seit Jahren zu.

Desweiteren sind die Löhne in den letzten 10 Jahren in Deutschland, Europaweit, am geringsten gestiegen.

Mit der ganzen sich krebsartig ausbreitenden Leiharbeitsscheiße und den immer mehr "Festangestellten " welche nur Zeitverträge bekommen fang ich gar nicht erst an.

Wir werden von hinten und vorne nur verascht
>>
File: 1447487066517.png (26 KB, 730x694) Image search: [iqdb] [SauceNao] [Google]
1447487066517.png
26 KB, 730x694
>>53447632
>er glaubt an “die Wirtschaft“
>>
>>53447632
>Kommunisten
https://www.youtube.com/watch?v=-0LHC6F6n_s
>>
Ich kann euch alle diese Seite empfehlen. Die Konzerne spenden bestimmt nicht aus Nächstenliebe.

https://www.abgeordnetenwatch.de/blogcategories/parteispenden
>>
Ich würde sehr gerne Lehrer werden uezs, bin aber mega schlecht in den gefragten naturwissenschaftlichen Fächern. Ich nehme an, die Kombination Deutsch/Geschichte gibt's im Überfluss? Würde Englisch es besser machen?
>>
>>53447739
Bistn Depp? Selbst Bismarck hatte nen jüdischen Bankier. Und die wirtschaftsfreundlichen Gesetze der Gründerzeit haben das damalige Deutschland zur Weltmacht gemacht.
>>
Besorgte Bürger BTFO
>>
>>53447819
Studiere was wissenschaftliches, die Lehrämtler müssen nüscht können.
>>
>>53447846
Deswegen, Furcht ignorieren!
>>
>>53447753
"die Wirtschaft" ist auch dein Bäcker oder der Mittelständler um die Ecke, der weltweit verkauft aber keine Azubis mehr findet, weil die Deutschen zu blöd zum bumsen sind.
>>
>>53447820
Durch die extrem schlechten zustände der Arbeiter ist Marxismus, Kommunismus und Sozialismus entstanden.

Es gibt immer eine Balance die eingehalten werden sollte.
>>
Besonders viele Hausausweise erhielt die Lobbyorganisation der katholischen Kirche. Die Größten Verbrecher im Land. https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/lobbyliste
>>
>>53447632
>>53447737
>>53447743
>>53447747
Für die Wirtschaft hat das alles doch nur Vorteile.

Der Michel kriegt Lohndruck von unten, Mindestlohn muss wieder weg und die Sozialsysteme werden unfinanzierbar und mittelfristig abgeschafft.
>>
>>53447820
ja aber die Prioritäten waren:
1.Die Nation
2.Die Wirtschaft

heute ist es
1. Die Wirtschaft
2. EU
3. USA
...
wir kommen da gar nicht mehr vor
>>
>>53447820
>Selbst Bismarck hatte nen jüdischen Bankier.
Sollte das jetzt überraschend sein? Nach wie vor: Bankjuden ins Gas.
>>
>>53447819
Lehramt ist nicht schwer, wenn völlig verblödet bist mach einfach Grundschulmathe.
>>
>>53447743
Dies uezs
>>
>>53447927
>zu wenig fachkräfte
Hallo spd
>>
>>53447973
Quark, der Araber an sich ist zum dumm sich den Arsch abzuwischen, deshalb nimmt er ja seine Hand.

Ein gesundes deutsches Volk ist das beste was der Wirtschfat passieren kann.

Das Problem ist, dass falsche Anreize geschaffen werden und sich nur noch die Unterschicht massig Kinder erlauben kann während Dörte meint sie müsste Philosophie studieren anstatt Blagen in die Welt zu setzen während ihr Mann was richtiges macht.

Zuwanderung aus Dreckslöchern hat keine Wirtschaftlichen Vorteile, davon profitiert nur der, der Europas Untergang sehen will.
>>
>>53447947
Das war im neunzehnten Jahrhundert, wo der Satz "die schlesischen Weber haben ihre Existenz verloren" durchaus noch wörtlich genommen werden durfte, weil Arbeit haben buchstäblich Überleben bedeutete. Beim heutigen sozialen Netz ist es lächerlich davon zu reden, dass man keine Familie "ernähren" könne, so als ob sich schon Skorbut breit machen würde.
>>
>>53447846
Wir sind aber keine Jedi
>>
>>53448014
Gymnasiallehramt würd's schon werden, müsste mich noch für ein Bundesland entscheiden.
>>
>>53448110
wenn die Wirtschaft zerbröselt, dann zerbröselt auch das soziale Netz. Die Anzahl von echten Nettozahler ist verschwindend gering und gnade euch Gott, wenn es denen ans Leder geht.
>>
>>53448174
Doppelte und du gehst nach NRW
>>
>>53448045
Geh mal selbst zum Mittelständler und frag den, wieviele Auzubis sich bei dem melden und von welcher Qualität die sind.
Irgendwann sagst du dir als Unternehmer, wenn die Leute nicht zu mir kommen, gehe ich halt zu den Leuten, und wenn die im Ausland sitzen. Wer glaubt, die demographische Wende hätte keine Auswirkungen auf die Wirtschaft, ist ein Träumer.
>>
cCc
>>
>>53448212
Die Fungis werden diese Lücke aber nicht schließen können.
>>
>>53448212
Da kannste dem feminisierten Bildungssystem danken.
Lauter Frauen die sich nicht durchsetzen können und der Schüler schaltet auf Durchzug.
Keine männlichen Vorbilder.
>>
>>53447982
Die Stärke der Nation basiert maßgeblich auch auf der Wirtschaft. Die Franzosen haben wir anno 1870 mit Krupps Geschützen vom Schlachtfeld gefegt, nicht mit Heimatliedern.
>>
>>53448110
Da macht man es sich zu einfach wenn man die Situation hier mit der Dritten Welt oder der Frühmoderne vergleicht. Wo als Nation viel erwirtschaftet wird, da hat der Einzelne eben den Anspruch am erwirtschafteten teilzuhaben - fernab aller Fairness. Wenn das nicht ermöglicht wird, dann wird sich er Einzelne fragen warum er denn noch Teil des Staates sein sollte und nicht lieber dein Haus anzündet und deine Töchter schändet. Schau dir nur die USA und was dort vor sich geht sobald die staatliche Struktur schwächelt. Der Neger ist sofort zur Stelle um sich nehmen was er will, da er sich schon lange nicht mehr als Teil der Gesellschaft sieht.
>>
>>53448096
>Zuwanderung aus Dreckslöchern hat keine Wirtschaftlichen Vorteile, davon profitiert nur der, der Europas Untergang sehen will.

Genau, deshalb sind Deutsche Bank und Konsorten, Bertelsmannstiftung, Mittelstandsbund und Arbeitgeberverbände auch für unkontrollierte Zuwanderung aus MENA.
>>
>>53448212
Warst du selbst schonmal bei einem?
>>
>>53448212
Geh mal zum mittelständer und frag wie viele der Abteilungsleiter als Schlosser angefangen haben. Oder wie sich die Anforderungen geändert haben. Achne, sind bloß alle dümmer, stimmt ja.
>>
>>53448298
Dennoch steht es dem Volke zu der Wirtschaft, und jenen die sie verkörpern Grenzen zu setzen. Eine vollkommen entfesselte Wirtschaft steht nämlich nicht mehr im Dienste des Volkes sondern dem internationalen Kapital.
>>
>>53448338
keine wirtschaftlichen Vorteile für uns. Was glaubst du, wer kriegt das Geld, das zehntausend Billiglöhner verdienen? Das Plus landet eben nicht bei dir.
>>
https://www.youtube.com/watch?v=KKu6Y7FtgF4

herzlich willkommen!
>>
>>53448298
>dgw kein deutsches Traditionsunternehmen das dir schöne Geschütze baut

>>53448338
Glaubst du da sitzen Mittelständler die hart arbeiten?

Da sitzt wie in jedem Dachverband der Jude, oder solche, die sich ihr Verhalten bei ihm abgeschaut haben.

Die NAACP wurde ja nicht von Schwarzen gegründet, sondern von Juden. Deshalb ist es auch unklug anzunehmen, dass die die Interessen von bunten Menschen vertreten.
>>
>>53448182
Das ist es doch gerade. Das Verhältnis von Leistungsbezieher zu Nettozahler verschiebt sich immer mehr, weil keiner mehr Kinder will. Die Rente von morgen fält nicht vom Himmel. Und da wundert man sich, dass man Ausländer reinholt? Immerhin beweisen ja rund 600 Mrd Euro jährliche Staatsausgaben für Familiensachen, dass die deutschen partout nicht ohne Gummi oder Pille ficken wollen.
>>
>>53448212
>Geh mal selbst zum Mittelständler und frag den, wieviele Auzubis sich bei dem melden und von welcher Qualität die sind.
Das hat auch andere Gründe:

Immer mehr studieren weil es einfach viel einfacher geworden ist zugelassen zu werden und das Abi jedem hinterher geschmissen wird.

Desweiteren will keiner mit etwas Grips mehr eine Ausbildung weil es sich einfach nicht mehr lohnt.

Man hat einfach kein Geld mehr in der Tasche wenn man nicht in Bayern arbeitet.

Aufstiegsweiterbildungen wie Meister oder Techniker sind auch sinnlos da man mit Studium sowieso über denen angesiedelt ist und dabei noch ein haufen Zeit und Geld spart.
>>
>>53448096
>Zuwanderung aus Dreckslöchern hat keine Wirtschaftlichen Vorteile,
Doch, aber nur sehr kurzfristige. Die dummen Kartoffeln sind halt so dreist und sparen ihr Geld statt es für unnützen Kram auszugeben. Dann nimmt der Staat es ihnen weg und gibt es dem Ali, der keine 2 Wochen vorausdenkt und deswegen die ganze Knete sofort für unnützen Scheiß ausgibt.

Das Resultat is kurzfristiges Wachstum, das freut die diversen Hakennasen aus den Staaten.

Ob in 10 oder 20 Jahren alles im Arsch ist juckt keine Sau, denn die Verantwortlichen werden dann schon unlängst auf den Malediven Blowjobs am laufenden Band von irgendwelchen Tropennutten kriegen.

Nur du kannst dann halt sehen wo du bleibst, dummer Goy.
>>
>>53448241
Seni çok ama çok ama çok seviyorum
>>
Hello I am syrian from iraq,

This country has no cute kuffar woman to fuck.
I heard germany gives a free wife.

Now what I want to ask the esteemed posters of this thread is if one of you could give me a ride to the city of keulen ?

Regards,
Mohammed bin Mohammed
>>
>>53448258
Eher schlecht als recht, ja. Aber gar kein Nachschub heißt: Betrieb einstellen.
Mir wären deutsche Kinder auch lieber, aber krieg die Deutschen mal dazu.
>>
>>53448471
If you want us to take this bait at least write it as if you were retarded.
No arab uses paragraphs.
>>
>>53448400
>>53448422
Ihr macht den Fehler, anzunehmen, dass dort in Gesamtwirtschaftlichen Zusammenhängen gedacht wird. Zustände wie in der Schweiz will dort niemand.

Auch wenn es in unseren Städten wie in Südafrika aussieht juckt das die Leute, die das Sagen haben noch nicht.
>>
>>53448212
Keine Sorge. Laut einigen Zeitungen sind Fungis viel besser in der Schule und ehrgeiziger als deutsche Jugendliche. Außerdem sind die ja auch übernormal gesund; da spart man kosten als Unternehmer. Die Fungis sind in null komm nix in der Arbeitswelt angekommen.
>>
>>53448425
Nur die Fungis werden das nie im Leben stemmen können und wollen.

>Immerhin beweisen ja rund 600 Mrd Euro jährliche Staatsausgaben für Familiensachen, dass die deutschen partout nicht ohne Gummi oder Pille ficken wollen.
Unfug. Wenn man auch nur einen Bruchteil der fungisausgaben ausgegeben hätte, um einen Substantiellen Vorteil für Paare mit 2+ Kinder zu schaffen, dann würde das Problem sich in Luft auflösen. Besser gebildete Paare werden nie Kinder einfach so rauskacken ohne, dass sie sicher sein können, dass sie für diese sorgen können. Den Unterschichtler ist es natürlich Wurscht, weil Staat zahlt ja.
>>
>>53448506
Das Problem ist, dass die deutschen Unis voller Weiber sind, die entweder Kacke studieren oder hinterher heiraten und dann garnichts mehr machen außer vielleicht 1-2 Kinder zu bekommen.
Würden sie damit gleich anfangen gings auch mit der Demographie.
>>
>>53448506
Dann Betrieb dicht, oder massenhaft Mexikaner und Chinesen einfliegen lassen. Ali und Konsorten sind nicht hier weil sie arbeiten wollen, denen ist was ganz anderes versprochen worden. Ich bin lieber arm als bereichert zu werden uezs.
>>
>>53448432
Ali gibt das geld aber nicht für deutsche schrauben oder hitzebeständige keramikelemente von deutschen mittelständischen unternehmen aus sondern für hässliche schuhe und ein handy aus china... weck mich auf budapest anon
>>
>>53448377
>>53448370
Heute wissen die Azbis nicht mal mehr, was ein Dreisatz ist. Funktionale Analphabeten en masse. Und im Ländlichen will keiner mehr wohnen. Dann macht der Betrieb halt dicht oder wandert dahin ab, wo die Leute noch Kinder kriegen. Da sind sowieso seine meisten Kunden.
>>
>>53448577
Geb ich dir Recht. Dem deutschen Politiker ist sein Vollk scheißegal, er kriegt ja eh volle Pension.
>>
>>53448425
Mit den Fungies wird das Sozialsystem eher be- als entlastet.
>>
>>53448600
Dies.

Refugees sind Einwanderer in die Sozialsysteme und wenn überhaupt konkurieren sie mit der Unterschicht um deren aufgrund der Automatisierung immer knapper werdende Arbeit.
>>
>>53448426
>Immer mehr studieren weil es einfach viel einfacher geworden ist zugelassen zu werden und das Abi jedem hinterher geschmissen wird.

Das ist doch Absicht weil die Anglos keine Ausbildungen haben und da nur % der Bevölkerung mit Studienabschluss zählt.

Statt Leuten, die Mechatroniker oder Krankenpfleger gelernt haben einfach einen Associates Degree zu verpassen lenken wir die Jugend eben in sinnlose Studiengänge.
>>
>>53448647
Was ein Dreisatz ist weiß Ali auch nicht.
>>
>>53448647
Weil die, die dafür geeignet wären Handwerker zu werden lieber BWL oder Soziologie studieren.
>>
>>53448318
Was die Einkommensgleichheit angeht, ist Deutschland einer der gerechtesten Staaten der Welt. Ich kann das olle Gejammer über die böse Wirtschaft nicht mehr hören. Das sind Ausreden von Versagern, genauso wie beim Kindern kriegen.
>>
Was ist eigtl mit der Automatisierung? Ist es überhaupt langfristig schlau sich Millionen Analphabeten ins Land zu holen?
>>
>>53448647
Ich will und kann nicht glauben das Gymnasien und Realschulen sich in 10 Jahren seit meinem Abschluss so sehr verschlechtert haben
>>
>>53448731
relativ gerecht =/= absolut gerecht
>>
>>53448714
Das haben die Leute bei Daimler jetzt dann ja auch mitbekommen.
>starten tolle Pilotprojekt für Flüchtlinge
>kaum einer geht hin
>die, die hingehen sind nach deutschen Maßstab behindert

Aber jetzt sind sie trotzdem da.

Einfach mal Evolutionstheorie verstehen und einsehen, dass in Afrika nicht für Intelligenz selektiert wurde, sondern für nicht schnell verhungern.
>>
>>53448386
Das ist ideologisches Gebrabbel von einem, der noch nie im Leben ne Bilanz schreiben musste.
>>
>>53448764
Automatisierung ist eine meme. genauso wie künstliche Intelligenz.
>>
>>53448821
Glaub ich nicht.
>>
>>53448821
t. vom Roboter zerfleischt
>>
>>53448817
Aber... aber das ist fohl raßisdisch
>>
>>53448731
Es gibt so etwas wie absolute "Gerechtigkeit" nicht, denn dafür gibt es keine absolute Metrik.

Es zählt nicht der internationale Vergleich sondern die inviduelle Lebenssituation. Es geht hier nicht die abstrakte Sachlage sondern wie sie von den Leuten wahrgenommen wird.

Und wenn die Leute das Gefühl haben, dass ihr Teil vom Kuchen zu klein ist, dann nehmen sie sich ihn eben.
>>
why the fuck is there bozkurt's in germany and how the hell are you guys tolerating them?
>>
>>53448821
Die Berufe für die die Fungis taugen, die werden und wurden teilweise schon automatisiert.
>>
>>53448883
T. Erminator
>>
>>53448939
>automatische Enthauptungs/Vergewaltigungsmaschinen

Was?

Das was der Jude immer postet?
>>
>>53448731
In Bayern und BaWü vielleicht, was den Median so hochzieht sind die ganzen Älteren Leute mit guten Verträgen.

Ich kenne genug in meinem Alter, die auf das Mittelstandsfachkräftemiehm hereingefallen sind und sich jetzt von Zeitarbeitsvertrag zu Zeitarbeitsvertrag durchhangeln.

Und das sind keine Leute mit 'irgendwas mit Medien' Ausbildungen sondern Industrieschlosser, Mechatroniker und Anlagenbauer.
>>
>>53448860
heute kannst nicht einfach ein Förderband hinstellen und tadaaa Automatisierung. Hast dir mal angeschaut, was es für solche Roboter und Fertigungsstrassen eigentlich braucht? Was passieren wird ist eine vertikale Verlagerung von jobs. Anstelle von Räder ranschrauben bist eben low level Programmierer etc. Dass dafür fungis 100% nicht geeignet sind sollte eigentlich klar sein.
>>
>>53448591
Spott hilft nicht weiter. Du hast die Wahl zwischen a) null Nachwuchs oder b) schlechtem Nachwuchs. Wofür entscheidest du dich?
>>
>>53449005
Dies. Das einzigste was fehlt sind Leute die für noch weniger Geld arbeiten wollen. Und das erzählt mir auch ein befreundeter Selbständiger, der jammert dass er den angestellten Bulgaren 8,50 die Stunde zahlen muss.
>>53449007
Genau das ist eigtl mein Punkt.
>>
>>53448818
Dann widerlege mal die Argumente wie ein zivilisierter Mitteleuropäer.
>>
>>53448925
Noone cared or knew what they were for 30 years and by then they had established themselves. They're even infiltrating German parties like the CDU.

Whatever you have in Turkey, be it militant nationalists, batshit crazy Kurds or strange communist sects, they're in Germany too.
>>
>>53449073
null.
>>
>>53449073
C) roboter
>>
>>53449073
Schwachsinn, wenn es wirklich Fachkräftemangel gibt gleicht sich der automatisch durch bessere Löhne aus.

Außerdem, b) ist nicht nur schlechter Nachwuchs, sondern schlechter Nachwuchs der dein Land zerstört.

Dann haste später nur noch Ziegenhirte als Ausbildungsberuf, dafür dann aber auch toll viele Bewerber.
>>
>>53449007
In 20 Jahren sind aber auch ein Großteil der Sachbearbeiter und Verwaltungsjobs automatisiert.
>>
>>53449073
Wenn es wirklich an Fachkräften mangelt, wieso geht dann der Lohn für Ausbildungsberufe runter?
>>
>>53448600
>Unfug. Wenn man auch nur einen Bruchteil der fungisausgaben ausgegeben hätte, um einen Substantiellen Vorteil für Paare mit 2+ Kinder zu schaffen, dann würde das Problem sich in Luft auflösen. Besser gebildete Paare werden nie Kinder einfach so rauskacken ohne, dass sie sicher sein können, dass sie für diese sorgen können. Den Unterschichtler ist es natürlich Wurscht, weil Staat zahlt ja
Blödsinn. Es gibt keinen einzigen Staat, bei dem Geld hilft, um die Anzahl der Kinder zu beeinflussen. Gerade die negative Korrelation zwischen Einkommen und Kinderzahl beweist, dass es NICHT ums Geld geht. Das ist bloß bequemes deutsches Gejammer, nach dem Motto: wer will findet Wege, wer nicht will, findet Gründe.
In den USA ist Kindergeld unbekannt und Mutterschaftsurlaub ist mickrig. Lohnfortzahlung im Krankheitsfall? Haha! Urlaub machen die vielleicht vierzehn Tage im Jahr. Die Einkommensungleichheit ist extrem viel größer. Alle diese "sozialistischen Maßstäbe", die hierzulande immer als Grund für zu wenig Kinder angeführt werden, sind jenseits des großen Teichs noch viel schlimmer. Aber die haben trotzdem mehr Kinder!
>>
>>53449007
>Anstelle von Räder ranschrauben bist eben low level Programmierer etc.
Und ein Programmierer schreibt den Code für jeden Roboter der dieser Art gebaut wird; anders als der Fließbandarbeiter der manuell nur an einem Teil zugleich arbeiten kann und der für das Bauen eines jeden Teils benötigt wird.

Zudem hat der der automatisiert einen enormen wirtschaftlichen Vorteil, da die ganzen Löhne und vorallem Sozialabgaben für ihn entfallen.

Die Automatisierung wird kommen und bis dahin muss man sich überlegt haben was man mit den ganzen nutzlosen Leuten macht, von denen wir heute schon genug haben.
>>
>>53449073
Schlechter Nachwuchs bringt nichts. Was will man mit denen machen? Die sind zu dumm was anständiges zu werden und kosten nur. Ich würde mich lieber von einem Roboter als von Ronny, Chantal und Mohammed pflegen lassen.
>>
>>53449007
Genau das ist Automatisierung, das Obsoletwerden von lowskill jobs.
>>
>>53449351
>Und ein Programmierer schreibt den Code für jeden Roboter der dieser Art gebaut wird;
kek. Das überschätzt du aber die guten Programmierer. Es wird genauso viele Arbeiter brauchen, um zu warten, bugfixen etc.
>>
>>53449073
Schlechter Nachwuchs macht alles nur schlechter.
>>
>>53448806
>>53448916
Eben! Und weil objektiv wohlstandsverwöhnte Deutsche sich subjektiv für zu arm empfinden, um Kinder z kriegen, werden halt Fungis rangeschafft. Freut euch. Habt ihr noch mehr Grund zu jammern, wie schlecht es euch subjektiv doch geht. Denn Gefühle gehen über Fakten, gelle?
Ja, komisch, was? Bei den Fungis wirft man den Fungibefürwortern genau das vor: Gefühle über Fakten zu stellen. Aber fragt man die Deutschen, warum sie keine Kinder wollen: Määäh, wir sind so schröcklich arm. Wir nagen am Hungertuch. Ich müsste auf mein Eifon verzichten. Das ist menschenunwürdig.
>>
>>53449526
Was ist jetzt genau dein Punkt? Fungis würden uns die Zukunft retten? Die werden die fehlenden deutschen Kinder nur sehr schlecht ersetzen.
>>
>>53449439
Wenn du eine ganze Linie mit Robotern ersetzt hast du vielleicht ein Programmierer und 2 Wartungskräfte.

Die Leute haben aber alle eine Ausbildung.

Vorher hattest du einen Haufen Hilfsarbeiter welche nur angelernt werden mussten.
>>
>>53449439
Kompletter Unsinn. Wenn du neben jeden Roboter einen entsprechend qualifizierten Arbeiter stellen musst der ihn wartet, dann brauchst du keinen Roboter sondern kannst den Arbeiter gleich die Arbeit machen lassen. Nein, du brauchst einen qualifizierten Arbeiter der eine ganze Reihe von Robotern überwacht und wartet, aber du brauchst eben nicht die Masse an Arbeitern mehr die die niedere Tätigkeit ausübt, da diese eben vom Roboter übernommen wird.

Und es bleibt dabei: ein Programmierer schreibt Code der für JEDEN Roboter der Art Verwendung findet. Auch wenn der Code nicht immer fehlerfrei ist, so wirst du dennoch nicht dieselbe Masse an Arbeitern brauchen.
>>
>>53449005
>von Zeitarbeitsvertrag zu Zeitarbeitsvertrag durchhangeln
Das hat eher was mit uneren bekloppten sozialistischen Arbeitssschutzgesetzen zu tun, weil man hierzulande glaubt, mit Kündigungsschutz würde man den Arbeitnehmer schützen. Zeitarbeit ist die Antwort darauf, dass man Leute nicht einfach rausschmeißen darf. Es hat nichts mit Profitsteigerung zu tun. Zeitarbeiter sind für den einstellenden Betrieb TEURER als ein Festangestellter. Nur die Flexibilität, den schnell wieder loswerden zu können, macht es attraktiv.
>>
>>53449143
Weche "Argumente"? Das kommunistische Manifest?
>>
>>53449680
>>53449716
kek ok
>>
>>53449227
>>53449284
Dort, wo sie gebraucht werden, gehen sie hoch. Die x-te Friseurin braucht in der Tat kein Schwein.
>>
>>53449526
Was du nicht zu verstehen scheinst ist, dass es so etwas wie objektive Verwöhntheit nicht gibt. Du kannst deine eigenen Standards aufmachen, aber wenn der Großteil der Bevölkerung diese nicht teilt, dann wird das ganze an der Situation nichts ändern. Wenn die Leute das Gefühl haben am gesellschaftlich erwirtschafteten Reichtum ungenügend beteiligt zu sein, dann werden sie sich fragen warum sie noch Teil der Gesellschft sein sollten und sich nicht qua Gewalt am Reichtum beteiligen sollten.

>um Kinder z kriegen, werden halt Fungis rangeschafft
Und das ist ein Fehlschluss, denn die Refugees werden nur in die Sozialsysteme einwandern.

>Freut euch. Habt ihr noch mehr Grund zu jammern, wie schlecht es euch subjektiv doch geht.
Es wird nur weitere Instabilität bringen. Der Schwung nach Rechts wird kommen.
>>
>>53449903
>Die x-te Friseurin braucht in der Tat kein Schwein.
Versteh sowieso nicht wer freiwillig Friseur, Bäcker, Fleischer, Lagerfachkraft, etc lernt um dann für 1500€ arbeiten zu gehen.

Ich kotz jetzt schon mit meinen 2500€ ab und häng mich rein den Techniker zu machen um die 3000€er Grenze hinter mir zu lassen.
>>
>>53449526
Immer dieses anderen Leuten geht es schlechter, deswegen solltest du nicht danach gucken, wie schlecht es dir geht. Relativ zu dem im Betrieb erwirtschafteten Werten ist der Kuchen dennoch ungerecht verteilt. Willst du mir etwa sagen, ich soll die Schnauze halten, dass der Wirtschaftswert den ich dem Betrieb erarbeite in einem krassen Missverhältnis zu dem was ich bezahlt bekomme, nur weil ich noch nicht komplett im Slum wohne? Außerdem werden Fungis kein Problem lösen, glaubst du ernsthaft dass die Mehrheit davon zum Arbeiten zu gebrauchen ist?
>>
>>53449668
Mein Punkt ist, zu erklären, warum Politiker lieber auf Fungis setzen, wenn sich Deutsche als so konsequent fickresistent zeigen. Es bedeutet nämlich im Umkehrschluss, dass die das nicht nötig hätten und auch nicht tun würden, wenn die Deutschen die Kinder liefern würden, die zum Erhalt der Bevölkerung nötig wären.
>>
>>53449766
Du willst mir erzählen, dass es im Interesse eines Volkes sein kann, dass nationale, systemrelevante wirtschaftliche Strukturen in Händen fremden Kapitals sind? Wie sieht es mit sozialer Verantwortung aus die ein Unternehmen ab einer gewissen Größe hat?
>>
>>53450130
und du schiebst alles aufs Geld. Vielleicht liegt die Fickresistenz auch anderen Ursachen?
>>
>>53450087
Ich stelle nur jemanden ein, wenn der mehr bringt, als er mich kostet. Zum bloßen Geldwechseln brauch ich keinen einstellen. Dafür kann ich auch auf die Bank gehen. Wenn dir das nicht gefällt, steht es dir frei, selbst Unternehmer zu werden und mit dem bösen kapitalistischen Ausbeuter in witschaftlichen Wettbewerb zu treten. Kannst ja von deinem eigenen Geschätsführergehalt gern alles das an deine Arbeiter abgeben, was du für gerecht hältst. Nur zu! Werd selber Chef, statt ewig zu jammern.
>>
>>53450130
Bestreitet hier auch keiner, dass die Fungies für die Wirtschaft geholt werden. Nur ob die am Ende das gewünschte Ergebnis bringen und nicht nur für die Wirtschaft, wird diskutiert.
>>
>>53450317
>Wenn dir das nicht gefällt, steht es dir frei, selbst Unternehmer zu werden und mit dem bösen kapitalistischen Ausbeuter in witschaftlichen Wettbewerb zu treten.
Das ist eine unsinnige Sichtweise die an der Realität scheitert, denn es kann nicht jeder Unternehmer werden. Irgendwer muss auch arbeiten.
>>
Ich hau ab. Danke für mal wieder einen niveauvollen Faden. Kommt leider nicht mehr oft vor im Vergleich zu den Anfangstagen.
>>
>>53450199
Nö, ich behaupte ja gerade, dass es nicht am Geld liegt, ob Leute Kinder kriegen oder nicht. Es ist nur eine sehr bequeme Ausrede in Deutschland. Die wahren Gründe liegen oft tiefer und sind Gegenstand der Forschung.
https://de.wikipedia.org/wiki/Demografisch-%C3%B6konomisches_Paradoxon
>>
>>53450317
Es geht um das Missverhätnis, nicht um dass man weniger bekommt. Aber du hast recht, wir sollten den Unternehmen huldigen und die Fresse halten. Außerdem völlige Illusion, dass jeder das Kapital und die Skills hätte sich selbstständig zu machen und dabei wettbewerbsfähig zu sein.
>>
>>53450468
>es kann nicht jeder Unternehmer werden
Klingt wie: wir können keine Mauer um Europa bauen
>>
>>53450347
Ja, aber mehr wollte ich auch nicht erklären: warum die Politiker das machen. Und dass es durchaus in der Macht der Deutschen läge, das zu unterbinden. Mit der Kraft ihrer Lenden nämlich.
>>
>>53450548
Startkapital ist enorm wichtig für Unternehmensstart.
>>53450613
Oder ne Mauer bauen.
>>
>>53450548
Das kommt darauf an was du mit Mauer meinst. Aber letztlich ist es so, dass die Idee jeder könne Unternehmer sein abstrus ist.
>>
>>53450547
Dann braucht sich der kleine Kacker auch nicht zu beschweren, dass er vom Kuchen weniger abkriegt. Wer der Meinung ist, mehr zu *verdienen*, darf das gern durch Leistung unter Beweis stellen.
>>
>>53450672
Alle Unternehmen haben mal ganz, ganz klein angefangen.
>>
>>53450743
Was ist jetzt dein Punkt? Einfach die Fresse halten weil es keine "Gerechtigkeit" gibt, oder die Fresse halten, weil es Gerecht sei?
>>
>>53450684
Mag sein, es ist aber auch ne blöde Ausrede, damit man SELBST nicht Unternehmer werden muss. Könnte ja dann doch etwas anstrengender sein, sich um die Arbeit selbst kümmern zu müssen im Vergleich zum Festangestellten, der die Arbeit vom Chef schön organisiert und portioniert bekommt und zum Feierabend pünktlich den Hammer fallen lassen kann.
>>
>>53450743
Warum sollte er kein Anrecht darauf haben sich zu beschweren?

>Wer der Meinung ist, mehr zu *verdienen*, darf das gern durch Leistung unter Beweis stellen.
Leistung wird nicht honoriert. Du kannst der tüchtigste Altenpfleger der Welt sein und du wirst dennoch nicht Reich werden.

Es kommt nicht auf Leistung an, es kommt auf die Art der Leistung an.
>>
>>53450878
Dass die lieben "Systemkritiker" einfach Versager sind und auch in ihrem Wunschsystem Versager bleiben würden. Es gibt in diesem System ne Menge Feiheiten und jede Menge Möglichkeiten, was zu erreichen, wenn man sich anstrengt und mal etwas langfristiger plant. Aber von nix kommt nix. Gejammer ersetzt keine Leistung.
>>
>>53450900
>Mag sein, es ist aber auch ne blöde Ausrede, damit man SELBST nicht Unternehmer werden muss.
Es ist keine Ausrede, es ist Fakt.

>Könnte ja dann doch etwas anstrengender sein, sich um die Arbeit selbst kümmern zu müssen im Vergleich zum Festangestellten, der die Arbeit vom Chef schön organisiert und portioniert bekommt und zum Feierabend pünktlich den Hammer fallen lassen kann.
Als ob das generell so wäre. Wenn du Ingenieur in einem kleinen Unternehmen bist, da kannst du die unbezahlten Überstunden aber kaum zählen wenn mal ein wichtiger Auftrag fertig werden musst. Von Programmieren ganz zu schweigen.
>>
>>53451053
Also dass es gerecht ist?
>>
>>53451009
Ja, dass die Leistung auch nachgefragt werden muss, ist wohl selbstverständlich. Oder glaubst du reich werden zu können durch die Berufswahl "lebendes Strandthermometer" oder "Longdrinkverkoster".

Frag dich selbst, wieviel Geld du ehrlich(!) bereit wärst, für die Pflege eines Angehörigen auszugeben und dann rechne nach, was du im Vergleich für Auto und/oder Elektronikgadgets tatsächlich ausgibst. Und schon siehst du, was es mit der vermeintlichen Ungerechtigkeit auf sich hat.
>>
>>53451143
Als Ingenieur kriegst du auch ne ganze Menge mehr
>>
>>53451053
hast du grad ne manische Phase? du wirkst irwi so.
>>
>>53451181
Im großen und ganzen ist unser System gerecht, ja.
>>
>>53451251
Mir geht das ewig gleiche Gejammer auf den Sack.
>>
>>53451294
Und die, die schon Haben, zinken das Ganze nicht so, dass die die Haben wollen es schwerer haben?
>>
>>53451053
>Es gibt in diesem System ne Menge Feiheiten und jede Menge Möglichkeiten, was zu erreichen, wenn man sich anstrengt und mal etwas langfristiger plant.
Nicht für jeden.

Um etwas zu erreichen musst du die Anlage dafür besitzen. Intelligenz ist Normalverteilt. Die Hälfte der Bevölkerung hat einen IQ < 100; aus denen machst du keine Ärzte und Ingenieure. BWL'er vielleicht noch, aber zumindest keine guten. Ein Bruchteil von denen hat vielleicht Glück, und schafft es dennoch was aus sich zu machen, dass sind dann jene die was von Verantwortung, Fleiß und Tüchtigkeit erzählen, aber der Großteil wird es in dieser Gesellschaft nicht zu großem Reichtum bringen, da eine moderne Gesellschaft eben in erster Linie geistige Leistungen honoriert.

Und eben jene Leute werden sich zurecht fragen dürfen warum sie hier noch Teil der Gesellschaft sein sollten und eben nicht mit Fackeln und Mistgabeln die Klöster, Kasernen und Schlösser in Brand stecken sollten wenn die Gesellschaft ihnen keine ausreichende Teilhabe gewährleistet.
>>
>>53451344
Bestimmt die Juden, was? Ich geh pennen.
>>
>>53451213
Der Punkt ist doch, dass von genetischer Anlage her nicht jeder jede Leistung erbringen kann.

Schau dir mal >>53451359 an.
>>
>>53451381
Ja heil
>>
>>53451359
Was heißt denn ausreichende Teilhabe? Es ist in diesem Land möglich, auch als Nicht-Arzt, -Ingenieur oder -BWLer zu leben und gut zu leben.
>>
>>53451381
Depp, nicht die Juden, aber glaubst du das kleine Unternehmen und Startups etwa die selben Chancen haben wie große? Durch Lobbyismus profitieren nämlich nur die großen Konzerne. Und durch Deals, damit die ja in der Stadt/Land bleiben, werden sie weiter begünstigt, und kleinere Unternehmen weniger Wettbewerbsfähig.
>>
>>53451503
Ausreichend ist was diese Leute als ausreichend erachten. Es gibt dafür keine global gültige Metrik. Wenn einige jeden Tag Steak essen, dann lässt sich der Rest eben nicht mit Wasser und Brot abspeisen - auch wenn man davon leben kann.
Thread replies: 365
Thread images: 33
Thread DB ID: 402814



[Boards: 3 / a / aco / adv / an / asp / b / biz / c / cgl / ck / cm / co / d / diy / e / fa / fit / g / gd / gif / h / hc / his / hm / hr / i / ic / int / jp / k / lgbt / lit / m / mlp / mu / n / news / o / out / p / po / pol / qa / qst / r / r9k / s / s4s / sci / soc / sp / t / tg / toy / trash / trv / tv / u / v / vg / vip /vp / vr / w / wg / wsg / wsr / x / y] [Search | Home]

[Boards: 3 / a / aco / adv / an / asp / b / biz / c / cgl / ck / cm / co / d / diy / e / fa / fit / g / gd / gif / h / hc / his / hm / hr / i / ic / int / jp / k / lgbt / lit / m / mlp / mu / n / news / o / out / p / po / pol / qa / qst / r / r9k / s / s4s / sci / soc / sp / t / tg / toy / trash / trv / tv / u / v / vg / vip /vp / vr / w / wg / wsg / wsr / x / y] [Search | Home]

All trademarks and copyrights on this page are owned by their respective parties. Images uploaded are the responsibility of the Poster. Comments are owned by the Poster.
This is a 4chan archive - all of the shown content originated from that site. This means that 4Archive shows their content, archived. If you need information for a Poster - contact them.
If a post contains personal/copyrighted/illegal content, then use the post's [Report] link! If a post is not removed within 24h contact me at [email protected] with the post's information.